Herzlich Willkommen beim Blasorchester Laer e.V. !          

Hier finden Sie Informationen über unseren Verein:
Termine, Auftritte, Ausbildungsangebot und vieles mehr.

MUSIK SCHAFFT FREU(N)DE !


 ______________________   AKTUELLES   _______________________


Glückliche Gewinner


Sven Wundrig aus Laer hat die Heissluftballonfahrt für zwei Personen gewonnen und Guido Stegemann aus Holthausen freut sich mit seiner Familie über das gewonnene Gartenkonzert.


Auch das Blasorchester Laer zieht eine positive Resonanz aus der Schwanentaufe.Viele interessierte Besucher haben an dem Stand des Laerer Blasorchesters Instrumente ausprobiert und sich über den Verein informiert.

An dem Preisausschreiben des Blasorchesters haben mehrere hundert Personen teilgenommen. Gegen eine Obolus von einem Euro für die Jugendarbeit konnte man bei dem Preisausschreiben eine Heißluftballonfahrt (gesponsert von der Zahnarztpraxis Dr. Zellerhoff) ein Gartenkonzert, Eintrittskarten für das Frühjahrskonzert oder Gutscheine der Musikschule Musik Aktiv gewinnen.

„Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei den Teilnehmern und insbesondere bei Herrn Dr. Zellerhoff für die finanzielle Unterstützung bedanken“.

Die Prämierung des Malwettbewerbs erfolgte bereits im Rahmen der Schwanentaufe am Sonntag (21.08.16) auf der Rathausplatzbühne.
In der Altersklasse von fünf bis sieben Jahren haben Carl Anton Stollner (1. Platz), Jodie Epping (2. Platz) und Jonas Drosten (3. Platz) gewonnen.
In der Altersklasse von acht bis elf Jahren haben Noemi Bettmer (1. Platz), Leonie König (2. Platz) und Vivien Mensing (3. Platz) gewonnen.
Die Kinder haben freudestrahlend ihre Gutscheine von Schreib- und Spielwaren Kuse sowie der Musikschule Musik Aktiv in Empfang genommen.


Pressebericht
15.09.2016
___________________________________________________________________________________

Schwanentaufe 2016

Viele nette Menschen, gute Gespräche, schöne Musik


Wir hatten an unserem Stand auf der Schwanentaufe mit so vielen netten Menschen so viele nette Gespräche. Danke dafür!

Auch der Auftritt, bei dem wir Ihnen noch einige Stücke aus unserem Repertoire präsentieren konnten, hat uns richtig Spaß gemacht.



___________________________________________________________________________________

Jury für Malwettbewerb

Der Malwettbewerb des Blasorchester Laer e.V. läuft bereits seit mehr als einer Woche und die ersten Bilder wurden bereits bei den Laerer Geldinstituten und bei Schreib- und Spielwaren Kuse abgegeben.

Die Verantwortlichen des Blasorchesters sind nun dabei fachkundige Teilnehmer für die Jury zu finden.

„Zur Jury gehört auf jeden fall auch Jamshid Ahmadi. Während er in seinem Heimatland in Kabul in seinem Traumberuf als Radiomoderator erfolgreich gearbeitet hat, hat er nach seiner Flucht in
Deutschland erfolgreich mit der Malerei begonnen.

Er wohnt nun seit einigen Monaten in Laer und wird auch auf der Schwanentaufe seine eigenen Bilder im
Rahmen einer Bilderausstellung präsentieren.“ So Sarah Niehaus vom Blasorchester Laer.

Weitere Interessenten für die Jury können sich gerne bei Sarah Niehaus unter der Telefonnummer 0162/4206282 melden. Der Malwettbewerb richtet sich an Kinder im Alter von fünf bis 11 Jahren und die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Weitere Informationen und das
Teilnahmeformular gibt es hier auf der Homepage.

Für die Gewinner gibt es Gutscheine von Schreib- und Spielwaren Kuse und der
Musikschule Musik Aktiv im Wert von mehreren hundert Euro. Die Prämierung
erfolgt im Rahmen der Schwanentaufe. Hier wird sich das Blasorchester Laer
mit einem eigenen Stand präsentieren.

Pressebericht
20.07.2016

___________________________________________________________________________________
 
Es winken tolle Preise!

Jetzt beim großen Malwettbewerb mitmachen und Gutscheine im Wert von mehreren hundert Euro von Schreib- u. Spielwaren Kuse und der Musikschule Musik Aktiv gewinnen.


26.07.2016

___________________________________________________________________________________




Malwettbewerb zur Schwanentaufe
Musik schafft Freu(n)de



 

Das Blasorchester Laer e.V. ist in diesem Jahr auch mit einem Stand auf der Schwanentaufe vertreten. In Kooperation mit der Musikschule Musik Aktiv können dort Instrumente ausprobiert werden.

Zudem veranstaltet das Blasorchester einen Malwettbewerb unter dem Motto „Musik schafft Freu(n)de“. Der Malwettbewerb richtet sich an alle Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren.

Die drei schönsten Bilder –aus zwei Altersklassen (5 – 7 Jahre und 8 – 11 Jahre)- werden mit tollen Gewinnen im Rahmen der Laerer „Schwanentaufe“ prämiert.

Die Bilder können ab sofort gemeinsam mit dem Teilnahmeformular bis zum 15.08.16 bei den Laerer Geldinstituten oder bei Schreib- und Spielwaren Kuse in Laer abgegeben werden. Die sechs Gewinner des Malwettbewerbs werden durch eine unabhängige Jury ausgewählt. Drei Gewinner werden jeweils aus dem Altersbereich 5 bis 7 Jahre und 8 bis 11 Jahre ausgewählt. Bei der Bewertung berücksichtigen die Jury, neben der Phantasie bei der Motivauswahl, die Kreativität bei der Umsetzung der Idee, sowie die malerische/technische Ausführung. 


Hier findet ihr das Teilnahmeformular

Teilnahmebedingungen

20.07.2016

___________________________________________________________________________________

Sommerpause & Großer Zapfenstreich

Die ersten Auftritte, von Holthausen bis nach Münster, liegen bereits hinter uns.
Schon bald starten die Vorbereitungen auf den Großen Zapfenstreich. Dieser steht am 13 August in Coesfeld an.

Nach der erholsamen Sommerpause geht es dann am 27. Juli mit den Vorbereitungen los.
Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie dann den ein oder anderen Klang über den Dächern von Laer wahrnehmen können.

Kommen Sie uns am 13. August in Coesfeld Kalksbeck zur Auführung des "Großen Zapfenstreich" besuchen. Wir würden uns freuen das ein oder ander bekannte Gesicht zu sehen.

14.07.2016

___________________________________________________________________________________


Vom Marsch bis zur
Popmusik

Hauptorchester, Vor- und Jugendorchester sowie die Bläserklasse Laer boten eine bunte Reise durch die Welt der Musik. Die 400 Zuhörer waren begeistert.


Den „Fluch der Karibik“ interpretierte das Gemeinschaftsorchester unter dem Dirigat von Paul Spikker.


Ein abwechslungsreiches Frühjahrskonzert mit dem Blasorchester Laer erlebte das Publikum am Samstagabend in der Turnhalle am Hofkamp.

„Wir haben mehr als 400 Karten verkauft“, freute sich die Geschäftsvorsitzende Irina Potthoff über das volle Haus. Hauptorchester, Vor- und Jugendorchester sowie die Bläserklasse boten eine bunte Reise durch die Welt der Musik.
Zu Beginn ließ das Hauptorchester unter der Leitung von Björn Schlüter den berühmten Marsch „Unter dem Doppeladler“ erklingen. Komponiert vom „Marschkönig“ Josef Wagner ist er heute der offizielle Marsch des ersten österreichischen Artillerie-Regiments. Musikalisch besonders anspruchsvoll wurde es beim Musical-Medley „Les Miserables“, das die Zuhörer in seinen Bann zog.

Das Vor- und Jugendorchester unter dem Dirigat von Lena-Marie Wenking präsentierte das Titellied aus dem Kultfilm „Ghostbusters“. Die Bläserklasse gab Kostproben ihres in zwei Jahren erworbenen Könnens und das Gemeinschaftsorchester aus allen drei Formationen unter der Leitung von Paul Spikker entführte mit dem „Fluch der Karibik“ in die Welt der Film-Piraten um den berüchtigten Käpt’n Jack Sparrow.

Nach der Pause gehörte die Bühne dem Hauptorchester, das zahlreiche Klassiker zu Gehör brachte. Einer der größten ist „What a wonderful world“, bekannt geworden in der unnachahmlichen Interpretation des großen Trompeters und Sängers Louis Armstrong.

„Mein Name ist Nobody“ ist die Titelmusik eines Italo-Westerns aus dem Jahr 1973. Sein schlitzohriger Hauptdarsteller Terence Hill gehört zu den Westernhelden, die das Genre unsterblich machten. Ebenso unvergleichlich ist der „Zauberer von Oz“: Der amerikanische Komponist James Barnes zauberte aus der Filmmusik ein meisterhaftes Arrangement für Blasorchester. Die Laerer Instrumentalisten brachten es eindrucksvoll zu Gehör.


Mit „Abba in Concert“ gelang eine tolle Hommage an eines der größten Quartette der Popmusikgeschichte. Ein unterhaltsamer, musikalisch hochkarätiger Abend für jede Generationen fand damit sein fulminantes Ende.


Presseartikel WN
21.04.2016

___________________________________________________________________________________

Erfolgreiches Probewochenende

Sparkasse überreicht eine Spende


Am vergangenen Wochenende trafen sich die Musikerinnen und Musiker des Laerer Blasorchesters in der Grundschule Laer zum Probenwochenende um sich auf das bevorstehende Frühjahrskonzert am 16. April vorzubereiten. Von Freitag (19 Uhr) bis Sonntag (15 Uhr) standen zahlreiche Gesamt- und Registerproben auf dem Programm.

Die Anschaffung der Noten, die Honorierung der Gastdozenten und weitere Kostenpunkte stellen für das Blasorchester Laer eine nicht unbedeutende finanzielle Belastung dar, die auch durch die Eintrittsgelder nicht aufgefangen werden kann.
Umso mehr hat sich insbesondere der Vorstand über den Besuch von Herrn Vinhage von der Kreissparkasse Steinfurt (Filiale Laer) gefreut. Für die Unterstützung des Konzertes überreichte. Herr Vinhage eine Geldspende i.H.v. 1.000 EUR.

„Ohne die finanzielle Unterstützung der Sparkasse und weiterer Sponsoren könnten wir uns ein solches Konzert finanziell leider nicht leisten“ äußerte sich der Vorstand dankbar.





14.03.2016
___________________________________________________________________________________



04.03.2016
___________________________________________________________________________________

Probewochenende für das Blasorchester

Das Blasorchester Laer startet am kommenden Wochenende mit einem Probenwochenende in die heiße Phase der Vorbereitung für das bevorstehende Frühjahrskonzert am 16. April (Beginn: 20 Uhr) in der Turnhalle am Hofkamp.

Die Musiker/innen treffen sich am Freitag (04. März) um 19:30 Uhr zur Gesamtprobe unter der Leitung von Dirigent Björn Schlüter in der Aula der Grundschule Laer.  Am Samstag finden von 13 bis 19 Uhr Satz- und Registerproben in den Räumlichkeiten der Grundschule Laer statt. Die einzelnen Register haben hier unter der Leitung von Instrumentalisten des Luftwaffenmusikkorps Münster  die Möglichkeit, registerbezogene schwierige und anspruchsvolle Stellen intensiv einzustudieren und das Zusammenspiel in den einzelnen Registern zu optimieren. Abschließend findet am Sonntag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr eine weitere Gesamtprobe statt.


01.03.2016
___________________________________________________________________________________


Presseartikel

Blasorchester Laer lädt am dritten Adventssonntag zum Adventskonzert ein


Ein festliches Adventskonzert in der St. Bartholomäus Kirche Laer kündigt das Blasorchester Laer für Sonntag, 13. Dezember, um 17 Uhr an.

Zu Beginn wird das Jugendorchester die Zuhörer mit bekannten Weihnachtsliedern begrüßen. Unter der musikalischen Leitung von Björn Schlüter wird sich dann das Hauptorchester mit seinen 40 Musikerinnen und Musiker präsentieren und mit einem abwechslungsreichen, besinnlichen und anspruchsvollen Konzertprogramm seine Zuhörer für ca. 60 Minuten in eine vorweihnachtliche Atmosphäre versetzen.

Neben solistischen Einlagen stehen vor allem gesamtorchestrale Stücke auf dem Programm, die in der für Kirchen charakteristischen Akustik neben der geplanten Lichtillumination gut zur Geltung kommen. So dürfen sich die Zuhörer zum Beispiel auf das Flügelhorn-Solo von Simon Wilmer bei dem Stück „Unchained Melody“, das Liebeslied, das 1990 im Film »Ghost – Nachricht von Sam« zu hören war freuen.

Das Eröffnungsstück A Christmas Herald von Philip Sparke beginnt mit einer Signalfanfare; diese stellt ein lyrisches Thema vor, das sich bald als Diskant zu Hark, the Herald Angels Sing herausstellt, welches anschließend von Posaunen und Euphonien präsentiert wird. Dann verwandelt sich das berühmte Weihnachtslied schrittweise zurück in die Fanfare, die das Werk so beendet, wie es begann.

Bei dem Weihnachtsmedley „A Carol Fantasy“ werden verschiedene bekannte Weihnachtslieder in einem Arrangement von Lorenzo Pusceddu vorgestellt.

Das Programm wird mit besinnlichen Texten und Chorälen zum Mitsingen abgerundet. Der Eintritt für das Konzert ist frei. Während des Konzertes wird jedoch um eine Spende für die Jugendarbeit gebeten.


07.12.2015
___________________________________________________________________________________
 

Adventskonzert 2015





30.11.2015
___________________________________________________________________________________

Der Nikolaus kommt!




Das Blasorchester Laer möchte seinen Mitgliedern auch in diesem Jahr anbieten,den Nikolaus mit Knecht Ruprecht in vereinseigenen Kostümen nach Hause kommen zu lassen.

Der Besuch findet voraussichtlich am 05.12.15 (natürlich nach vorheriger Absprache) statt. Die Eltern haben entsprechende Texte für den Nikolaus und Nikolaustütenmit Süßigkeiten vorzubereiten, die dem Nikolaus/Knecht Ruprecht vor seinem"Auftritt" übergeben werden.

Wie auch in den Vorjahren bieten wir diesen Servicefür die Kinder der Mitglieder(Familien) sogar kostenlos an. Es wird jedoch freundlichst um eine Spende für die Jugendarbeit und die Kostüme gebeten.

Die Besuche werden wahrscheinlich am 05.12. ab 16:00 Uhr durchgeführt. Um die Anzahl der Interessenten abzufragen bitte ich bereits jetzt um Anmeldung (mit Name und Alter der Kinder) und um den Wunschtermin per Email an peter.epping@blasorchester-laer.de.

Aufgrund der zeitlichen Beschränkung von Nikolaus und Knecht Ruprecht gilt das Motte: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"


02.11.2015
___________________________________________________________________________________




___________________________________________________________________________________



Es weihnachtet schon sehr


...zumindest auf unseren Proben.
Nachdem wir unseren letzten Saisonauftritt in Coesfeld absolviert haben, auf dem auch der "Große Zapfenstreich" gespielt wurde, beginnen nun bereits die Proben für unser Weihnachtskonzert, welches am 3. Adventssonntag in der Pfarrkirche in Laer stattfindet.

Zwar ist es bis Weihnachten noch ein wenig, aber die Stückauswahl fordert einiges vom Orchester ab und es liegt noch eine Menge Probearbeit vor uns.

Notieren Sie sich schon mal den Termin und bleiben Sie uns treu


07.09.2015
___________________________________________________________________________________

Herzlichen Glückwunsch!


Die Nachwuchsmusiker des Orchesters haben vor einigen Tagen ihr Können unter Beweis stellen müssen.

Das Hauptorchester gratuliert den Prüflingen zur bestandenen Orchesterprüfung (O1 / O2)



Mehr zu dem Thema finden sie
hier

10.07.2015
___________________________________________________________________________________

Stehende Ovationen zur Belohnung

Westfälische Nachrichten vom 20.04.2015 - Sarah Steinfeld

Musik schafft Freu(n)de“. Unter diesem Motto spielten die Musiker des Blasorchester Laer ein tolles Konzert für das Publikum in der Mehrzweckhalle am Hofkamp. Diese war ausverkauft.

Die Vorsitzenden Irina Potthoff und Judith Bröker hießen die Zuschauer willkommen: „Wir haben für Sie einen besonderen Ohrenschmaus vorbereitet.“ Besonders Musical-Fans kamen an diesem Abend auf ihre Kosten. Gehörten doch Tanz der Vampire, König der Löwen und Die Schöne und das Biest zum Repertoire.




Die Musiker entführten die Zuhörer in die Musical-Welt. Dabei waren Vampire und Löwen genauso Thema wie die Schöne und das Biest. Auch die Pop- und Schlager-Sparte wurde bedient mit „I will survive“, Songs von Eric Clapton und einem Medley von Udo Jürgens.

Ein großes Augenmerk wird beim Laerer Blasorchester auf die jungen Musiker gelegt. Das Vor- und Jugendorchester entführte die Zuhörer in die Welt von Star Wars, E.T. und Jurassic Park. „Wir hoffen, Sie sind wieder bei uns und kämpfen nicht noch mit Laser-Schwertern und gegen Dinosaurier“, leiteten sie ihr zweites und letztes Stück ein.

„Unser Nachwuchs kommt häufig aus einer so genannten Bläserklasse. Diese Klassen erfahren einen besonderen Musikunterricht. Wir bedanken uns bei Schulleiter Hornemann vom Gymnasium Arnoldinum in Steinfurt, dass die Bläserklasse an diesem Konzert teilnehmen kann“, freute sich Beisitzer Peter Epping. Den Dirigenten brachten die Schüler mit: Musiklehrer Paul Strikker.

Nach der Pause stach das Traumschiff „BlasOlaer“ zusammen mit dem Publikum in See. Kapitän a.D. Peter Epping führte im weißen Kapitäns-Dress zusammen mit seiner Matrosin Stefanie Gemmecke durch das Programm. Diese Moderation war ganz besonders. So gab es kleine Videosequenzen, welche die Entwicklung von der „BlasOlaer“ zeigten; also wie Steuermann (Dirigent) Björn Schlüter das Orchester auf die große Fahrt, das Frühjahrskonzert, vorbereitete. Es galt heftige Wellen zu umschiffen, doch letztendlich hat die tolle Crew gute Arbeit geleistet.

Das Niveau wurde nach der Pause noch einmal erhört. In dem Stück „Die Sonne geht auf“ galt dies besonders für die Klarinetten, die dieses Stück besonders machten. Auch Hänschen hatte seinen Auftritt: „Hänschen klein, ging allein, in die Weite Welt hinein“, spielte Philipp Hagenhoff sein Klarinetten-Solo. Das gesamte Orchester stieg ein und entführte die Zuhörer auf „Hänschens Weltreise“.

„Wenn Sie schreien, spielen wir“, versprach Björn Schlüter und so gab es noch einige Zugaben, darunter auch das Medley von Udo Jürgens. Anschließend blieb nichts, außer stehende Ovationen und das gute Gefühl, einem großartigen Konzert beigewohnt zu haben.


21.04.2015

___________________________________________________________________________________

500 Stunden Musik an einem Wochenende

Es hat sich gelohnt!

Ein erfolgreiches Probewochenende liegt hinter uns. Rechnet man die Stunden hoch, so kommt man auf über 500 Stunden Musik an nur einem Wochenende.

Nachdem am Freitag eine Gesamtprobe durchgeführt wurde, sind die Stücke am Samstag von jedem Register mit der Unterstützung von Dozenten einzeln geprobt worden. Am Sonntag haben wir uns dann in der Schule einquartiert und das am Samstag erarbeitete zusammengesetzt. Es hat sich gelohnt!


Freuen Sie sich schon jetzt auf das Frühjahrskonzert am 18 April


  16.03.2015
___________________________________________________________________________________

Vorverkauf gestartet



Ab heute (24. Februar) können Sie Karten für das Frühjahrskonzert erwerben.
Sichern Sie sich jetzt schon Ihre Karte!

Die Vorverkaufsstellen sind die Geldinstitute in Laer und Horstmar sowie das Kulturamt der Gemeinde Laer.


24.02.2015
___________________________________________________________________________________


...schon notiert?

 


06.02.2015
___________________________________________________________________________________


Pfarrkirche von Klängen erfüllt
...so titelte die WN über unser Adventskonzert.

Die Stimmen über das Konzert waren begeistert. Die Illumination der Kirche war wunderschön.
Presseartikel



Wir möchten Ihnen auch auf diesem Wege schöne und besinnliche Feiertage wünschen!

Vielleicht sieht oder besser hört man sich noch im Festhochamt in der St. Bartholomäus Pfarrkirche
am 2. Weihnachtstag, den wir musikalisch gestallten dürfen.



18.12.2014
 ___________________________________________________________________________________

Adventskonzert 2014
3. Adventssonntag




19.11.2014
___________________________________________________________________________________

Der Nikolaus kommt!

Das Blasorchester Laer möchte seinen Mitgliedern auch in diesem Jahr anbieten,
den Nikolaus mit Knecht Ruprecht in vereinseigenen Kostümen nach Hause kommen zu lassen.
Der Besuch findet voraussichtlich am 05.12.14 (natürlich nach vorheriger
Absprache) statt.
Die Eltern haben entsprechende Texte für den Nikolaus und Nikolaustüten
mit Süßigkeiten vorbereiten, die dem Nikolaus/Knecht Ruprecht vor seinem
"Auftritt" übergeben werden.

Wie auch in den Vorjahren bieten wir diesen Service für die Kinder der Mitglieder(Familien) sogar kostenlos an.
Es wird jedoch freundlichst um eine Spende für die Jugendarbeit und die Kostüme gebeten.


Die Besuche werden am 05.12. ab 16:00 Uhr durchgeführt.
Um die Anzahl der Interessenten und einen Wunschtermin abzufragen
bittet das Orchester bereits jetzt um Anmeldung (mit Name und Alter der Kinder)
per Email an info@blasorchester-laer.de.


Aufgrund der zeitlichen Beschränkung von Nikolaus und Knecht Ruprecht gilt das Motto:
"Wer zuerst kommt, mahlt zuerst
"


12.11.2014
___________________________________________________________________________________

Wechsel an der Spitze des Blasorchesters 


                                                Dieses Trio leitet künftig die Geschicke des Blasorchesters                                                (v.l.): Irina Potthoff, Björn Schlüter und Judith Bröker


Mehr zu dem Thema finden sie hier




30.09.2014
___________________________________________________________________________________


Cold Water Challenge 2014
Jetzt seid ihr dran!

Hier geht´s zum Video




23.07.2014
___________________________________________________________________________________


Wir nehmen die Herausforderung gerne an! 
Cold Water Challenge 2014

Weitere Info´s folgen.





22.07.2014
___________________________________________________________________________________

Landesmusikfest NRW 2014 in Soest
Wir waren dabei

Am vergangenden Wochenende fand in Soest das Landesmusikfest 2014 statt.
Das Blasorchester Laer hat in seiner Kategorie beim Wertungsspiel mit "sehr gutem Erfolg" abgeschnitten.

Da sind wir stolz drauf!






___________________________________________________________________________________

Presseartikel in unserem Pressebereich zu finden

Die aktuellen Artikel der Presse können Sie in unserem Bereich "Presse" einsehen.

Hier geht´s zum Pressebereich


09.05.2014

___________________________________________________________________________________


Ein schöner Abend!

Das Frühjahrskonzert 2014 war wieder ein schöner, gelungener und unterhaltsamer Abend. Hier einige Impressionen. 





07.04.2014
___________________________________________________________________________________

In Kürze in den Geschäften zu finden...

So sieht es aus, unser Plakat für das Frühjahrskonzert 2014




12.03.2014
___________________________________________________________________________________

Probewochenende Blasorchester Laer

Am letzten Wochenende ( 07.-09.03) probte das Blasorchester Laer  für das Frühjahrskonzert am 05. April in in der Turnhalle am Hofkamp. Auch die Vorbereitungen der Wertungsspiele beim Landesmusikfest in Soest standen im Fokus. Damit ging es in die heiße Phase der Probearbeiten, wo jeder  Musiker seine Stimme wie auch das Zusammenspiel im Gesamtorchester optimieren konnte.

Unter der Leitung von Lothar Esser wurden in 11 Stunden intensiver Probearbeit die Highlights  der kommenden Auftritte einstudiert.  Dabei wurden für die Registerproben 4 externe Dozenten eingekauft, die die Stücke für die einzelnen Instrumente mit den Musikern einstudierten.





12.03.2014
___________________________________________________________________________________


Termin / Uhrzeiten Probewochenende

Das Blasorchester wird am 7/8/9. März das Probewochenende für das Frühjahrskonzert 2014 durchführen.

Hier schon mal die Zeiten:

                                           07.03.14               19:30 Uhr bis 21:30 Uhr                Gesamtprobe

                                           08.03.14               14:00 Uhr  bis 14:45 Uhr               Gesamtprobe
                                                          15:00 Uhr  bis 18:00 Uhr               Registerproben:
                                                                                                            Flöten/Oboe
                                                                                                            Klarinetten
                                                                                                            Saxophone       
                                                                                                            Trompeten/Horn          
                                                                                                            Tiefes Blech
                                                                                                            Schlagzeug

                                           09.03.14               10:00 Uhr bis 12:00 Uhr                Gesamtprobe
                                                          12:00 Uhr bis 13:00 Uhr                Mittagspause
                                                          13:00 Uhr bis 15:00 Uhr                Gesamtprobe


03.03.2014

___________________________________________________________________________________


Vor- und Jugendorchester fahren nach Nottuln

Geänderte Abfahrtszeiten!

Das Vor- und Jugendorchester des Blasorchesters Laer fährt von Freitag (17.01.) bis Sonntag (19.01.) zu einem Probewochenende in die Jugendherberge nach Nottuln. Neben einem Percussionworkshop werden die Musiker/innen in Gesamt- und Registerproben von verschiedenen Dozenten auch auf das bevorstehende Frühjahrskonzert am 05.04.14 vorbereitet.

Anders als bislang geplant treffen sich die Musiker/innen bereits um 15:30 Uhr an der Grundschule in Laer.

Die Abfahrt mit dem Bus ist um15:45 Uhr geplant.

14.01.2014

___________________________________________________________________________________


Musikalischer Nikolaus unterwegs



Der Nikolaus hat auch wie in den vergangenden Jahren Mitglieder des Blasorchesters Laer besucht.
Bereits seit einigen Jahren kommt der Heilige Mann zusammen mit seinem Helfer, dem Knecht Ruprecht, zu den Familien um dort den Kindern eine Freude zu bereiten.

09.11.2013
___________________________________________________________________________________


Weihnachten steht vor der Tür…

…und wie es die Tradition schon erahnen lässt wird das Laerer Blasorchester auch dieses Jahr wieder Ihr Weihnachtskonzert in der St. Bartholomäus Kirche spielen.

Zum ersten Mal wird das Adventskonzert unter der musikalischen von Leitung Lothar Esser dargeboten. Lothar Esser ist seit Anfang des Jahres Dirigent des Orchesters.

Die Vorbereitungen auf das Konzert laufen bereits seit einigen Wochen auf hoch touren. Stücke von Tschaikowsky und anderen Bekannten Komponisten werden eine bunte Mischung mit traditionellen Weihnachtsliedern finden.

Abweichend zu den vergangenen Jahren wird das Konzert am 4 Advent ab 17:00 Uhr stattfinden.

Halten Sie sich also schon mal den 22.12 frei!





14.11.2013

___________________________________________________________________________________


Termine D1 / D2 Prüfungen


Prüfungstermine für den 23.11.13

 


Die Ergebnisse werden direkt im Anschluss an die Prüfungen der jeweiligen Instrumentengruppen mitgeteilt.

Die Prüfungen finden in der Grundschule/Altbau Raum Nr. 17 statt. (Raum der Musikschule Musik Aktiv)

Für Begleitung steht ein CD-Spieler und ein Klavier zur Verfügung.

Bei Krankheit/Ausfällen oder Fragen bitte Peter Epping (Tel.: 02554/917600/ Handy 0174/9956023) kontaktieren.



08.11.2013

___________________________________________________________________________________

Der Nikolaus kommt

Das Blasorchester Laer möchte seinen Mitgliedern auch in diesem Jahr anbieten,

den Nikolaus mit Knecht Ruprecht in vereinseigenen Kostümen nach Hause kommen zu lassen.

Der Besuch findet voraussichtlich am 06. oder 07.12.13 (natürlich nach vorheriger Absprache) statt.

Die Eltern haben entsprechende Texte für den Nikolaus und Nikolaustüten

mit Süßigkeiten vorzubereiten, die dem Nikolaus/Knecht Ruprecht vor seinem

"Auftritt" übergeben werden. Wie auch in den Vorjahren bieten wir diesen Service

für die Kinder der Mitglieder(Familien) sogar kostenlos an.

Es wird jedoch freundlichst um eine Spende für die Jugendarbeit und die Kostüme gebeten.

 

Die Besuche werden wahrscheinlich am 06.12. ab 16:30 Uhr und am 07.12. ab 16 Uhr durchgeführt.

Um die Anzahl der Interessenten abzufragen bitte ich bereits jetzt um Anmeldung (mit Name und Alter der Kinder)


und um den Wunschtermin per Email an info@blasorchester-laer.de.

Aufgrund der zeitlichen Beschränkung von Nikolaus und Knecht Ruprecht gilt

das Motto: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"



04.11.2013

___________________________________________________________________________________

Info & Vorspiel-Nachmittag am 13.10.2013


Das Blasorchester Laer e.V. und die Laerer Musikschule Musik Aktiv laden am 13. Oktober ab 15 Uhr zum ersten gemeinsamen Informations- und Vorspielnachmittag in die Grundschule Laer ein.

„Es wird viel Musik und viele Informationen geben“. Das Vor- und Jugendorchester unter der Leitung von Sandra Steenweg wird auftreten. Zudem gibt es Einzel- und Gruppenvorspiele der Musikschüler der Musikschule Musik Aktiv. Die Dozenten der Musikschule sowie die Verantwortlichen und Dirigenten des Blasorchesters stehen für Fragen zur Verfügung. Instrumente können ausprobiert werden. Zudem wird das neue Kooperationsprojekt „Instrumentenkarussell“ vorgestellt.

Das Instrumentenkarussell richtet sich an Kinder, die bezüglich der Wahl eines Instrumentes noch unentschlossen sind. Im Verlauf von 18 Wochen können sie verschiedene Instrumente ausprobieren. Dabei werden nach mehreren Stunden jeweils das Instrument und der Instrumentallehrer gewechselt. Das Angebot gilt bereits für Kinder ab dem 7. Lebensjahr. Das Projekt wird vom Blasorchester bezuschusst und die Instrumente werden für das Projekt kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Unterrichtsgebühren für das gesamte Projekt betragen ca. 70-80 EUR.

Während der musikalsichen Auftritte werden Kaffee, Plätzchen und Getränke angeboten.

02.10.2013

___________________________________________________________________________________

Info & Vorspiel-Nachmittag am 13.10.2013

! ! ! Vorstellung des Kooperationsprojektes "Instrumentenkarusell" ! ! !


30.09.2013
___________________________________________________________________________________

Vorbereitung auf die D1 und D2 Prüfungen

Für die bevorstehenden Musik-Prüfungen „D1“ und „D2“ findet an den folgenden Terminen Vorbereitungsunterricht statt. Dieser wird durch Sarah Niehaus durchgeführt.

Montag, 16 September
D1 Prüfung         17.00 Uhr-18.00 Uhr
D2 Prüfung         18.00 Uhr -19.00 Uhr

Sonntag, 22. September
D1 Prüfung         14.00-16.00
D2 Prüfung         16.00-18.00

 

Bei Fragen können Sie gerne Sarah Niehaus unter der Telefonnummer 0173 / 9138237 oder per Mailadresse Sarah.Niehaus@blasorchester-laer.de kontaktieren.


12.09.2013
___________________________________________________________________________________

Kooperationsprojekt Instrumentenkarussell

Das Blasorchester Laer e.V. und die Musikschule Musik Aktiv stellen auf dem Informations- und Vorspielnachmittag am 13.10.13 ihr neues Kooperationsprojekt „Instrumentenkarussell“ vor.

 

Das Instrumentenkarussell richtet sich an Kinder, die bezüglich der Wahl eines Instrumentes noch unentschlossen sind. Im Verlauf von 18 Wochen können sie verschiedene Instrumente ausprobieren. Dabei wird nach mehreren Stunden jeweils das Instrument und der Instrumentallehrer gewechselt.

Zu den Instrumentallehrern gehören auch der Dirigent des Blasorchesters Lothar Esser und der Leiter der Musikschule Musik Aktiv Thomas Blanke.

Im Instrumentenkarussell werden mindestens 6 verschiedene Instrumente angeboten. Der Unterricht findet in Gruppen mit jeweils 3-5 Kindern statt. Das Angebot gilt bereits für Kinder ab dem 7. Lebensjahr. Das Projekt wird vom Blasorchester bezuschusst und die Instrumente werden für das Projekt kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Unterrichtsgebühren für das gesamte Projekt betragen ca. 70-80 EUR.

Informationen über das Projekt gibt es bei der Musikschule Musik Aktiv (Tel.: 921431) oder bei Peter Epping vom Blasorchester Laer (Tel.: 917600)


10.09.2013
___________________________________________________________________________________

Anfänger im Vororchester willkommen!


Das Vororchester des Laerer Blasorchesters probt jeweils mittwochs von 17 Uhr bis 18 Uhr in der Aula der Grundschule Laer. Ein Einstieg in das Vororchester ist nach den diesjährigen Sommerferien für alle jungen Musiker/innen möglich, die sich in der Ausbildung auf einem Holz- oder Blechblasinstrument bzw. dem Schlagzeug befinden.  Die Musiker/innen sollten sich jedoch schon ca. 10-12 Monate in der Ausbildung auf ihrem Instrument befinden.

Das Vororchester wird von Sandra Steenweg geleitet. Sandra Steenweg studiert Musikpädagogik und macht in diesem Jahr einen C3-Lehrgang zur Dirigentin im  Blasorchester an der Landesmusikakademie NRW.

Bei weiteren Fragen zum Vororchester steht Peter Epping (Fachbereich Ausbildung) unter der Telefonnummer 02554/917600 Email: ausbildung@blasorchester-laer.de gerne zur Verfügung.


Sandra Steenweg


05.09.2013
___________________________________________________________________________________

Ein lauer Sommerabend - Sommerkonzert 2013

Das Sommerkonzert war ein großer Erfolg.
Danke an alle Helfer, die so fleißig mitgeholfen haben.


Pressebericht


29.07.2013

___________________________________________________________________________________


So sieht´s aus ...

das Plakat für unser Sommerkonzert 2013



12.06.2013

___________________________________________________________________________________

Schützenfest in Holthausen

Die Musik hat auch mal Pause.

 


10.06.2013
___________________________________________________________________________________

Neuzugang beim Blasorchester Laer e.V.

Bereits am 06 März wurde in der ersten Probe mit dem Neuling tatkräftig geprobt. Schließlich steht am 17. März der Frühschoppen auf dem Gewerbefest in Laer auf dem Terminplan des Orchesters.

Beim Neuzugang handelt es sich um den 48 jährigen Dirigenten und studierten Musiker Lothar Esser.

Die kommenden 8 Wochen, bis zum nächsten Auftritt in Emsdetten am 19. Mai, sollen intensiv zur Eingewöhnung und zum „Beschnuppern“ zwischen dem Dirigenten und dem Hauptorchester genutzt werden. 

Der bisherige Dirigent des Hauptorchesters, Wilhelm Averkamp, bleibt dem Blasorchester und der Musikschule Musik Aktiv als Lehrer und auch als Dozent, u.a. von Satzproben der Orchestergruppen, erhalten.

Pressebericht

15.03.2013

___________________________________________________________________________________

Die Musikschule „Musik Aktiv“ und das Blasorchester Laer e.V. gehen gemeinsamen Weg.

Kooperation soll beide Seiten stärken.


Die Laerer Musikschule Musik Aktiv und das Blasorchester Laer e.V. gehen in Zukunft in der Ausbildung von Musikern einen gemeinsamen Weg. Der Kooperationsvertrag wurde vor kurzem Unterzeichnet.

Die Musikschule „Musik Aktiv“ unter der Leitung von Thomas Blanke wird zukünftig die Ausbildung der Musiker für das Blasorchester übernehmen. Das Blasorchester wird zusammen mit der Musikschule Aktiv verschiedene Projekte und Veranstaltungen durchführen.

Presseartikel


Der Vorstand des Blasorchesters und Thomas Blanke von Musik Aktiv bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.

18.02.2013

___________________________________________________________________________________

"Ein akustischer und visueller Genuss"

Hier geht´s zum Presseartikel des Adventskonzerts

12.2012

___________________________________________________________________________________

Halten Sie sich den 16.12.2012 frei!

Am 3. Adventssonntag wird in gewohnter besinnlicher Atmosphäre wieder das allseits beliebte Adventskonzert aufgeführt.

Wir laden Sie bereits jetzt gerne zu diesem Termin ein. Halten Sie sich diese 2 Stunden frei um sich in der Bartholomäuskirche mit uns zusammen auf Weihnachten einzustimmen.
Die Proben laufen bereits auf Hochtouren.

06.11.2012

___________________________________________________________________________________



Blasorchester feiert Oktoberfest


Das Blasorchester Laer feiert am 15.09.2012 sein Oktoberfest. Hierzu sind alle Familien der Musiker/innen vom Vor-, Jugend- und Hauptorchester eingeladen. Zudem würden sich die Musiker über die Teilnahme der Helferinnen und Helfer vom Sommerkonzert freuen.

Das Oktoberfest findet ab 17 Uhr auf dem Hof Oskamp statt. Mit bayerischen Leckereien und traditionellen Kräftemessen, Hau den Lukas, Wettnageln,  Vogelschießen, Masskrugstemmen, Kinderanimation, traditioneller Musik und weiteren Attraktionen möchte das Blasorchester die laufende Sommersaison beenden.

Anmeldungen sollten bis zum 01.09. bei Peter Epping erfolgen. 


22.08.2012

___________________________________________________________________________________

Kurkonzert Bentheim


Ein sehr schöner Auftritt steht vor der Tür.

Am 26. August werden wir im Kurpark in Bentheim ein Konzert geben.
Wie bereits in den letzten Jahren können Musikinteressierte aus Laer zusammen mit uns, dem Orchester, in einen Bus nach Bentheim fahren.
Abfahrt ist um 13:30 Uhr an der Grundschule in Laer.
Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 7,50 €.

Anmeldung können bei Tobias Wilmer unter der Telefonnummer 0160 38 31 381 abgegeben werden.
Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Sitzplätze im Bus ist begrenzt.


09.08.2012

___________________________________________________________________________________

Das warten hat ein Ende...

endlich, die Foto´s vom Sommerkonzert sind online


24.07.2012

___________________________________________________________________________________


Blockflöte nach den Sommerferien

 Das Blasorchester Laer e.V. beginnt nach den Sommerferien mit neuen Blockflötengruppen.

Die Unterrichtung der sechs- bis achtjährigen Schüler/innen findet in kleineren Gruppen (vier bis sechs Kinder) jeweils wöchentlich 45 Minuten in der Grundschule Laer statt.

Die Unterrichtsgebühren betragen monatlich 16 Euro.  Anmeldungen und Informationen gibt unter der Tel.: 02554/917600 (Peter Epping)

27.06.2012

___________________________________________________________________________________

Klarinette oder Schlagzeug?

 Im Juni/Juli bietet das Blasorchester Laer e.V. Schnupperkurse (Einzelunterricht) für die Ausbildungsbereiche Klarinette oder Schlagzeug an.

Die Gebühren für den vierwöchigen Schnupperkurs betragen 40 EUR. Eine Klarinette bzw ein Schlagzeug wird für den Schnupperkurs kostenlos zur Verfügung gestellt.

Informationen sind unter der Tel.: 02554/917600 (Peter Epping) erhältlich.

22.05.2012

___________________________________________________________________________________

Sommerkonzert 2012

Das Blasorchester Laer präsentiert das diesjährige Sommerkonzert unter dem Motto "Ein bisschen Spaß muss sein" und wirdseine Zuhörer in einer neuen lockeren und unterhaltsamen Art auf hohem musikalischen Niveau zum Schunkeln und „Spaß haben“ bewegen.

Es wird für alle Altersklasse ein breitgefächertes Unterhaltungsprogramm präsentiert. Für die Moderation konnten wir einen bekannten, auswärtigen, hoch talentierten Stimmungsmotivator arrangieren. Lassen Sie sich überraschen.

Wir würden uns natürlich freuen, wenn sich bereits jetzt alle Musikfreunde diesen Termin freihalten um gemeinsam mit uns „ein bisschen Spaß“ zu haben. Der Eintritt ist frei und für ausreichend Verpflegung und Sitzgelegenheiten wird gesorgt sein.

07.05.2012

___________________________________________________________________________________

Sommerkonzert 2012 - Der Flyer

Der Flyer für das Sommerkonzert ist fertig.


04.05.2012

___________________________________________________________________________________


Infos zu den anstehenden D1 und D2 Prüfungen

 

Die Prüfungen finden im Alten Speicher neben dem Rathaus statt. Dort steht ein Klavier für eventuelle Begleitungen zur Verfügung. Die Dozenten dürfen gerne an den Prüfungen ihrer Schüler teilnehmen.

Bitte zu der Prüfung die Vortragsstücke in dreifacher Ausfertigung mitbringen. Zudem bitte ein Metronom für die Klatschübungen mitbringen.

 

Datum

Uhrzeit

lfd. Nr.

Name

Vorname

Instrument

Prüfung

Dozent

29. Apr

9:30 Uhr

1

Hagenhoff

Philipp

Klarinette

D2

extern

 


2

Höpfner

Pascal

Saxophon

D2

extern

 


3

Wessendorf

Henning

Bariton

D2

Esser

29. Apr

10:30 Uhr

4

Ueding

Thomas

Trompete

D1

Averkamp

 


5

Jerke

Luca

Bariton

D1

Pradel

 


6

Meyer

Marlena

Klarinette

D1

Sonntag

 


7

Jöne

Ida

Klarinette

D1

extern

 


8

Niehues

Marie

Querflöte

D1

extern

29. Apr

12:00 Uhr

9

Berning

Johanna

Saxophon

D1

Freytag

 


10

Enning

Julia

Saxophon

D1

Freytag

 


11

Mensing

Jonas

Querflöte

D2

van Weegen

 

 

12

Wesseler

Laurenz

Schlagzeug

D1

Schmidt

18.04.2012

___________________________________________________________________________________

Querflöte oder Klarinette          

 Nach den Osterferien bietet das Blasorchester Laer e.V. Schnupperkurse für die Ausbildungsbereiche Klarinette oder Querflöte an.Die Gebühren für den vierwöchigen Schnupperkurs betragen 40 EUR. Instrumente werden für den Schnupperkurs kostenlos zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 02554/917600 erhältlich.

26.03.2012

___________________________________________________________________________________

„Ein bisschen Spaß muss sein“
Sommerkonzert des Blasorchesters


Wie bereits angekündigt, wird das Blasorchester Laer erstmals kein Frühjahrskonzert sondern ein Sommerkonzert präsentieren. Nachdem die musikalischen Vorbereitungen bereits seit Januar laufen wurde auf der Vorstandsversammlung am vergangenen Sonntag nun mit der organisatorischen Detail-Planung begonnen. Das Konzert findet am 23.06.2012 nach der Abendmesse auf dem Rathausplatz statt. „Es wird etwas ganz besonderes werden. Das Motto des Sommerkonzertes lautet: Ein bisschen Spaß muss sein, und genauso werden wir uns präsentieren“ so Vorsitzender Jürgen Epping. „Wir möchten für Spaß und Unterhaltung sorgen“. Das Blasorchester wird seine Zuhörer in einer neuen lockeren und unterhaltsamen Art auf hohem musikalischen Niveau zum Schunkeln und „Spaß haben“ bewegen. Es wird für alle Altersklasse ein breitgefächertes Unterhaltungsprogramm präsentiert. Wir würden uns natürlich freuen, wenn sich bereits jetzt alle Musikfreunde diesen Termin freihalten um gemeinsam mit uns „ein bisschen Spaß“ zu haben. Der Eintritt ist frei und für ausreichend Verpflegung und Sitzgelegenheiten wird gesorgt sein.


06.03.2012

___________________________________________________________________________________

Blasorchester Laer bei Facebook

Seit kurzem ist das Blasorchester Laer auch bei Facebook vertreten. Schauen Sie doch mal vorbei und besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

27.02.2012

___________________________________________________________________________________

 

Termine zur Vorbereitung auf die D1 / D2 Prüfungen


Folgend eine Liste mit den Terminen die noch zur Vorbereitung auf die Prüfung dienen und die Prüfungstermine.

04.03.2012

 

14.00 – 15.00 Uhr   D2-Vorbereitung

15.00 – 17.00 Uhr   D1-Vorbereitung

11.03.2012

14.00 – 15.00 Uhr   D2-Vorbereitung

15.00 – 17.00 Uhr   D1-Vorbereitung

18.03.2012

14.00 – 15.00 Uhr   D2-Vorbereitung

15.00 – 17.00 Uhr   D1-Vorbereitung

????

Termin für Fragen der D1-Prüflinge (entscheiden wir während einer Vorbereitungsphase)

????

Termin für Fragen der D2-Prüflinge (entscheiden wir während einer Vorbereitungsphase)


 21.04.2012    10.30 Uhr      Theoretische Prüfung

29.04.2012    09.00 Uhr      Praktische Prüfung


Bei offenen Fragen steht Sarah Niehaus gerne zur Verfügung.


27.02.2012

___________________________________________________________________________________


Informationen für die bevorstehenden D1/D2 Prüfungen: 

 

Prüfungstermine:
Der Prüfungstermin für die Theorie-Prüfung ist direkt nach den Osterferien der 21.04 (Samstag/Beginn: 10:30 Uhr).
Die praktische Prüfung findet am 29.04. (Sonntag/Beginn: 9:00 Uhr) statt.
Die Prüfungen finden in der Grundschule Laer statt.

Prüflinge:

 Stand 01.03.2012 16:00Uhr

lfd. Nr.

Name

Vorname

Instrument

Dozent

Prüfung

Anmeldung vorhanden

1

Berning

Johanna

Saxophon

Freytag

D1

ja

2

Enning

Julia

Saxophon

Freytag

D1

ja

3

Hagenhoff

Philipp

Klarinette

extern

D2

ja

4

Höpfner

Pascal

Saxophon

Musik Activ

D2

ja

5

Jerke

Luca

Bariton

Pradel

D1

 

6

Jöne

Ida

Klarinette

extern

D1

ja

7

Mensing

Jonas

Querflöte

van Weegen

D2

ja

8

Meyer

Marlena

Klarinette

Sonntag

D1

ja

9

Niehues

Marie

Querflöte

extern

D1

 

10

Potthoff

Kai

Trompete

Averkamp

D1

 

11

Ueding

Thomas

Trompete

Averkamp

D1

 

12

Wesseler

Laurenz

Schlagzeug

Schmidt

D1

 

13

Wessendorf

Henning

Bariton

Esser

D2

ja

 

 Theorie-Vorbereitung:

Auf der Homepage werden in Kürze auch Vorbereitungs-Termine (mit Sarah Niehaus) für die Theorie-Prüfungen erscheinen.
Diese Vorbereitungs-Termine für die Theorie durch das BOL sollen nur als Ergänzung dienen.
Grundsätzlich müssen die Prüflinge die Theorie-Hefte im Einzelunterricht oder alleine aufarbeiten und sich für die Prüfung vorbereiten.

Die Prüflinge, die nicht mit zum Probe-WE waren, bekommen das Theorie-Heft von Sarah auf der nächsten Probe am Mittwoch.
Den versäumten Unterrichtsstoff (vom Probe-WE) müssen die Prüflinge natürlich selbst/alleine oder im Unterricht nacharbeiten.


Anforderungen:
Die Anforderungen für die praktischen Prüfungen wurden unseren Dozenten und der Musikschule Musik Aktiv per E-Mail mitgeteilt. Sollten hier seitens der Dozenten/Schüler Unklarheiten bestehen, dann sollten sich diese direkt bei Peter Epping melden. Zudem können sich selbstverständlich auch Dozenten der Musikschule Steinfurt bei Fragen/Unklarheiten ebenfalls mit Herrn Epping in Verbindung setzen.
Vortragsstücke für die praktische Prüfung stellt Herr Epping auf Wunsch/Anfrage gerne zur Verfügung.

Zulassung:
Herr Epping erwähnt abschließend, dass nur Musiker/innen zur Prüfung zugelassen werden ,wenn die Dozenten ihre Schüler hierfür auch anmelden. Das ist bei einigen Prüflingen noch nicht passiert.


19.02.2012

___________________________________________________________________________________

Pressebericht

Nachwuchsmusiker unterwegs

 

Um 17.00 Uhr am vergangenen Freitag ging es für ca. 35 Kinder und Jugendliche des Vor- bzw. Jugendorchesters des Laerer Blasorchesters mitsamt Betreuer mit dem Bus nach Nottuln in die Jugendherberge für das jährliche Probewochenende.

Mit einem Unterschied: dieses Jahr waren die Proben nicht für das jährliche Frühjahrskonzert vom Blasorchester Laer. Wie schon angekündigt, wird in diesem Jahr ein Sommerkonzert stattfinden, für welches sich die Kinder unter der Leitung von Theresa Gröninger vorbereitet haben. Zudem wurden Theoriestunden für die anstehenden D1- und D2-Prüfungen abgehalten. Natürlich kamen auch die außermusikalischen Aktivitäten nicht zu kurz, neben harter Probenarbeit standen auch Spiele und Freizeit im Mittelpunkt.


Diese Ausflüge stehen außerdem unter dem Motto: „Musik schafft Freu(n)de“, welches das Blasorchester Laer vertritt, so Jugendbetreuerin Sarah Niehaus. Die Kinder können sich bei „Kennenlernspielen“ annähern und Freundschaften schließen. ...und die Freude war sowieso im Gepäck.

Am Sonntag ging es um 14.00 Uhr für die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker wieder zurück nach Laer und Holthausen, natürlich wurde vorher noch geprobt, gelernt und gespielt.


08.12.2012

___________________________________________________________________________________

Pressebericht

Schnupperkurs Querflöte

Das Blasorchester Laer e.V. bietet jetzt einen vierwöchigen Schnupperkurs für die Querflöte an. Eine Querflöte wird für den Schnupperkurs kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieser findet mittwochs im Einzelunterricht in der Grundschule Laer statt. Die Kosten für den vierwöchigen Schnupperkurs betragen 40 Euro. Weitere Informationen sind bei Peter Epping erhältlich (Tel.: 02554/917600)

05.02.2012
___________________________________________________________________________________

Sommerkonzert 2012

Der Termin für das Sommerkonzert steht. Das Konzert findet am 23.06.2012 auf dem Rathausplatz statt.

05.02.2012

___________________________________________________________________________________

Pressebericht

Vor- und Jugendorchester kommen bei Kindern gut an.

Nach gut einjähriger Instrumentalausbildung auf einem Holz- oder Blechblasinstrument oder auf dem Schlagzeug ist der Einstieg in das Vororchester des Laerer Blasorchesters möglich. „Das musizieren in diesem Orchester wird den jungen Musikerinnen und Musikern ein Erfolgserlebnis von unschätzbaren Wert mitgeben. Es fördert nicht nur die Konzentrationsfähigkeit, sondern bringt den jungen Menschen Spaß an der Musik, das Gefühl für Gemeinschaft und Gemeinsamkeiten näher“ so Peter Epping vom Blasorchester Laer.

Nach der bestehenden D1-Prüfung beim Volksmusikerbund NRW wechseln die Teilnehmer dann in das Jugendorchester. Das Jugendorchester gilt zunächst als musikalische Vorstufe zum Hauptorchester. Hier werden die Musikerinnen und Musiker auf die Orchesterarbeit im Blasorchester vorbereitet.  Insgesamt musizieren im Vor- und Jugendorchester zur Zeit ca. 40 Kinder im Alter von 8 bis 16 Jahren. Beide Orchestergruppen werden von Theresa Gröninger geleitet.
Im Jahr 2010 hat sie ihre Dirigentenausbildung (C3) bei der Landesmusikakademie Heek erfolgreich abgeschlossen. Vom 03. bis 05. Februar fahren die Orchestergruppen zur Musikjugendherberge nach Nottuln, um dort ein Probewochenende zu absolvieren. Im Vordergrund steht natürlich die Musik und diesmal insbesondere die Vorbereitung auf das geplante Sommerkonzert.

Selbstverständlich können auch Musikschüler anderer Musikschulen an den Orchestergruppen teilnehmen. Die Proben finden jeweils mittwochs von 17 bis 18 Uhr (Vororchester) und von 18 bis 19 Uhr (Jugendorchester) in der Aula der Grundschule Laer statt.
Weitere Informationen erteilt Peter Epping (Tel.: 02554/917600).



25.01.2012



___________________________________________________________________________________


Frankreich 2012

24.01.2012

___________________________________________________________________________________

Neue Blockflötengruppe

Jeweils wöchentlich dienstags findet um 17:45 Uhr in der Grundschule Laer die Unterrichtung einer neuen Blockflötengruppe des Blasorchesters Laer statt. In dieser Gruppe sind noch zwei Plätze frei.

 Informationen und Anmeldeformulare gibt es bei Peter Epping unter der Tel.: 02554/917600. Die Unterrichtsgebühr beträgt monatlich 16 Euro.

17.01.2012
___________________________________________________________________________________

Bockflötengruppe startet im Januar

Nach den Weihnachtsferien startet beim Blasorchester Laer e.V. eine neue Blockflötengruppe unter der Leitung von Birgit Hülsbömer-Faust.

Die Unterrichtung erfolgt jeweils Dienstags in der Grundschule Laer. Die Unterrichtsgebühren betragen monatlich 16 €  Anmeldeformulare und Informationen gibt es bei Peter Epping (Tel.: 02554/917600)

___________________________________________________________________________________

Schülerinstrumente werden kostenlos zur Verfügung gestellt

Das Blasorchester Laer hat noch Schülerinstrumente auf Lager und möchte gerne, dass diese jetzt von Neuanfängern benutzt werden. Deshalb stellt das Blasorchester Laer für Neuanfänger (Anmeldung bis zum 31.12.11) für die Unterichtsbereiche Trompete, Bariton/Tenorhorn, Klarinette, Querflöte und Posaune (solange der Vorrat reicht) für zwölf Monate die Schülerinstrumente kostenlos zur Verfügung. Weitere Informationen und Anmeldungen sind bei Peter Epping (02554/917600) erhältlich. 

___________________________________________________________________________________

Bilder vom Frühjahrskonzert 2011

___________________________________________________________________________________

CD-Livemitschnitt vom Frühjahrskonzert 2011 für 10 € bei Hagen Sudhölter erhältlich

Kontakt Hagen Sudhölter:
Telefon 02554 / 913458 tägl. von 15:00 bis 17:00 Uhr

Hauptorchester (Leitung: Wilhelm Averkamp)

Musik ist Trumpf
Petite Fleur (Solistin: Mareike Jahn)
Oregon
Ballade pour Trombone (Solist: Christian Fleige)
Alphornzauber (Solist: Peter Epping)
Queen´s Park Melodie
Mussinan Marsch
Beatles Collection
Sing, Sing, Sing (Solist: Guido Schomaker)
A whiter shade of Pale (Solist: Frank Altmann)
Der Lieblingstrommler (Solisten: Max Voss Teupe und Marius Tinkloh)
Zum Städtel hinaus

Zugaben:
Dem Land Tirol die Treue
Just a Gigolo (Gesang: Guido Schomaker)
San Carlo

___________________________________________________________________________________